Tag der Ausbildung (15.12.2017)







Der „Tag der Ausbildung 2017“ war ein voller Erfolg!

Am 22. November 2017 - dem Buß- und Bettag - fand der erste „Tag der Ausbildung“ im Raum Holzwinkel und Altenmünster statt. Das Entwicklungsforum Holzwinkel und Altenmünster e.V. zielte in Kooperation mit den Gewerbeverbänden Welden und Altenmünster darauf ab, Jugendliche für Ausbildungsberufe zu sensibilisieren und für eine Ausbildung in regionalen Unternehmen zu motivieren.

Insgesamt 142 Jugendliche hatten ...

....sich angemeldet, um mittels 15 Bus- und Laufrouten 35 Unternehmen vor Ort kennen zu lernen. Route 4 wurde aufgrund des großen Zulaufs sogar doppelt angeboten. Und das Angebot kam auch überregional gut an: Drei Zubringer-Busse ab Augsburg, Dillingen und Dinkelscherben brachten ca. 100 Jugendliche aus Wertingen, Dillingen, Zusmarshausen und sogar Günzburg in die Region.
Nach einer Begrüßung im Markttreff Welden versammelten sich die einzelnen Gruppen und starteten mit ihrem Betreuer zu den Unternehmen: Von Kindergärten über Maler- und Bauunternehmen zu Versicherungsdienstleistern und einer Zahnarztpraxis, Speditionsunternehmen, Schreinern und Banken nahmen sich viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen Zeit für den Tag der Ausbildung.

Dabei ging es darum, den Jugendlichen sowohl den eigenen Betrieb und den Berufsalltag näher zu bringen als auch über die Ausbildungsberufe und Anforderungen im jeweiligen Berufsfeld zu informieren. Viele Unternehmer waren sehr beeindruckt, dass die Jugendlichen dafür ihren schulfreien Tag opferten. Das Interesse kam aber nicht von ungefähr, schließlich gab ein Großteil der Jugendlichen selbst an, dass sie unschlüssig bzgl. ihrem späteren Berufswunsch sind. Mit dem Tag der Ausbildung wollten viele Schüler einen Einblick in den echten Berufsalltag erhalten. Es ging den Jugendlichen aber auch darum, konkrete Betriebe von innen zu sehen und die Tätigkeit in verschieden Berufen vor Ort kennen zu lernen.
Und von der Praxis im jeweiligen Ausbildungsberuf konnten sich die Jugendlichen vielfach überzeugen: In den Betrieben wurden eifrig Reifen abmontiert, Maurersteine mit einem Kran bewegt, Werkzeugkisten aus Holz angefertigt, Schaltkreise montiert, Kuchen gebacken, Kräutertees gemischt, … die Betriebe ließen sich vieles einfallen, um die Ausbildungsberufe spannend und attraktiv darzustellen. Unter Anleitung konnten die Schüler Waren abkassieren, Tische eindecken, Pässe ausstellen...

« zurück

Kontakt
Anfahrt
Adelsried von A-Z
Ortsplan
Wetter


Wichtige Rufnummern
Verkehrsinfo
Galerie
Landratsamt
Augsburg
Abfallwirtschaft
Landkreis Augsburg
AVV
Fahrplanauskunft
Bayerischer
Behördenwegweiser
Bayernnetz®
für Radler
Regio Augsburg
Tourismus GmbH
ReAl West e.V.
Eine Region rückt zusammen
Kult(o)ursommer
im Holzwinkel
Holzwinkel
Augsburger Land